Personalia

Friedrich Baumann wird neuer Vertriebsvorstand bei MAN

Friedrich Baumann
© Traton

Der Executive Vice President Commercial Operations des US-Nutzfahrzeugherstellers Navistar, Friedrich Baumann, wird in gleicher Funktion Mitglied des Vorstands der MAN Truck & Bus SE. Als zuständiges Vorstandsmitglied für Sales und Customer Solutions folgt er auf Göran Nyberg, der Baumanns Position bei Navistar übernimmt. Navistar ist ebenso wie MAN Teil der Traton Group.

„Sowohl Friedrich Baumann als auch Göran Nyberg sind ausgewiesene Nutzfahrzeugexperten mit großer Erfahrung und einem klaren Verständnis der Kundenbedürfnisse in der Transportbranche. Unsere internationale Gruppe starker Nutzfahrzeugmarken wächst immer enger zusammen. MAN, Navistar und damit auch die Traton Group insgesamt werden von diesem Wechsel profitieren", sagt Christian Levin, Aufsichtsratsvorsitzender der MAN Truck & Bus SE sowie Vorstandsvorsitzender von Traton.

Alexander Vlaskamp, seit Ende November neuer CEO von MAN, fügt hinzu: „Ich danke Göran Nyberg für seine erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre. Unter seiner Leitung wurde die Einführung unserer neuen Lkw-Generation zu einem echten Kundenerfolg. Göran hat darüber hinaus die Neuaufstellung des Sales-Bereichs erfolgreich eingeleitet. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Friedrich Baumann. Mit seiner internationalen Erfahrung, seinem strategischen Verständnis und seiner fundierten Branchenkenntnis wird er in unserem neuen Vorstandsteam wertvolle Impulse setzen."

Baumann wurde im April 2018 in den Vorstand von Navistar berufen und zeichnete zunächst für die Bereiche Konzernstrategie und Planung verantwortlich. Kurz darauf übernahm er die Leitung der Aftersales-Organisation inklusive der Abteilungen Parts & Service, Uptime und Gewährleistung. In seiner letzten Rolle gestaltete er das Vertriebsgeschäft von Navistar zu einer integrierten Organisation um.

Baumann begann seine Karriere im Jahr 1993 bei Daimler Trucks North America. Dort und bei weiteren Gesellschaften der Daimler AG hatte er verschiedene Führungspositionen in den Bereichen Einkauf, Gebrauchtfahrzeuge und Remanufacturing inne. Vor seinem Wechsel zu Navistar leitete Baumann das Aftermarket-Geschäft von Daimler Trucks North America und war Mitglied des Operating Committee.