Fahrerlebnis

MAN Baufahrzeuge – Finale Roadshow in Knittelfeld

Baufahrzeug in Aktion
© MAN

Die neue Truck-Generation von MAN hat schon im Fernverkehr einiges zu bieten, wie zum Beispiel unser jüngster Fernverkehrstest Traktuell-355 zeigte. Die neue Generation macht darüber hinaus auch in der Grube abseits der Straße eine gute Figur. Die neue Truck-Generation von MAN ist für Offroad-Anwendungen sowie für den gemischten Einsatz natürlich mit Allradantrieb oder auch mit einem hydraulischen Zusatzantrieb, dem MAN Hydro-Drive, erhältlich. Dieser ist besonders bei nuztlastsensiblen Anwendungen, beispielsweise bei Kippsattelzugkombinationen für den Schüttguttransport, sehr beliebt. Im Vergleich zu einem mechanischen Allrad werden Gewicht und Kraftstoff eingespart. Das System lässt sich im niedrigen Geschwindigkeitsbereich per Knopfdruck zuschalten und bringt binnen weniger Sekunden zusätzliche Traktion auf die Vorderräder. Neu ist nun, dass sich der HydroDrive und die Differenzialsperren unabhängig voneinander aktivieren lassen. Die Abstimmung mit dem automatisierten Schaltgetriebe und der Dauerbremsanlage wurde nochmals verbessert, sodass der HydroDrive den Antriebsstrang sowohl vorwärts als auch rückwärts optimal unterstützt und bei Bergabfahrten bestmöglich zur Bremsleistung beiträgt.

Hier erfahren Sie, wie der MAN Hydrodrive funktioniert:

https://youtu.be/3bM2EH95aPo