Transit

26. Oktober: Lkw-Fahrverbot am Brenner in Österreich und Italien

fahrverbot lastwagen verkehrstafel verkehrsschild verkehrszeichen straßenverkehr straße nicht befahren befahren verboten fahrzeuge fahrzeuge über 7 5 tonnen schild verkehrstafeln schilder verkehrsschilder lkw lastkraftwagen laster schwere fahrzeuge verbote transporter transporte transport verkehr verkehrsregel verkehrsregeln transportautos transportauto schwerverkehr schwerverkehr verboten verbot straßen verkehrsweg verkehrswege beschränkungen begrenzungen beschränkung gewichtsbeschränkung zulieferungen lieferwägen lieferautos logistik gewichtsbeschränkungen begrenzung gewichtsbegrenzung gewichtsbegrenzungen
© vulkanismus - stock.adobe.com

Die Handelskammer Bozen informiert, dass aufgrund des österreichischen Nationalfeiertags am 26. Oktober 2021 auf den österreichischen Autobahnen ein Fahrverbot für LKW über 7,5 Tonnen gilt. Aus diesem Grund wurde ein Fahrverbot für LKW mit einem Gesamtgewicht von mehr als 7,5 Tonnen auf der Brennerautobahn Richtung Norden, von Sterzing bis zur Staatsgrenze am Brenner von 00.00 bis 22.00 Uhr des 26.10.2021 erlassen.

Vom Fahrverbot ausgenommen sind:

• Fahrzeuge, die zu folgenden Zwecken dienen: ausschließliche Beförderung von Schlaft- oder Steckvieh, leicht verderbliche Lebensmittel, Getränkeversorgung in Ausflugsgebieten, unaufschiebbare Reparaturen an Kühlanlagen, Abschleppdienste, Pannenhilfen, vom Straßenreiniger für den Einsatz in Notfällen zur Aufrechterhaltung des Straßenverkehrs genutzte Fahrzeuge und Fahrzeugzüge; Fahrzeuge der Blaulichtorganisationen, Müllabfuhr, Personentransport im regulären Linienverkehr, sowie für unaufschiebbare Fahrten der Streitkräfte und landwirtschaftliche Arbeitsmaschinen;

• Fahrten im kombinierten Güterverkehr Straße – Schiene, wofür eine Reservierung vorgelegt werden muss, welche die Angaben über das Fahrzeugkennzeichen bzw. das Fahrtdatum und die Uhrzeit des vorgemerkten Zuges enthält.