Transit

Covid-Testzentren entlang der italienischen Brennerautobahn

Fahrer, die nach Deutschland über den Brenner unterwegs sind, können ab sofort im Trento Freight Village einen Antigen-Schnelltest durchführen. Eine Reservierung wird laut WKO dringend empfohlen.

Fernverkehr Transit Brenner Grenze COVID-19

Nach Angaben der Brennerautobahn AG A22 wurde im Trento Freight Village ein Covid-Testzentrum eingerichtet. Dort besteht für Fahrer, die nach Deutschland über den Brenner unterwegs sind die Möglichkeit, sich einem Antigen-Schnelltest zu unterziehen. Die Tests werden auf dem LKW-Parkplatz der A22 am Trento Interporto durchgeführt. Die Öffnungszeiten sind vorerst von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr von Montag bis Freitag.
Die Tests sind für alle Transportunternehmen offen. Eine Reservierung wird dringend empfohlen, da im Falle einer Kontrolle eine Buchungsbestätigung vorgelegt werden muss. Reservierungen können telefonisch vorgenommen werden unter der Nummer +39 345 9754795 oder +39 0461 433480 oder per E-Mail an covidtest@seaconsulenze.it
 Für Fahrer, die aus Südtirol in Richtung Deutschland unterwegs sind, gibt es zwei weitere Testzentren an der A22. Diese befinden sich an zwei Standorten in Sterzing (Parkplatz SADOBRE, Parkplatz Top Stop).

Aktuell ist die Einreise nach Deutschland aus einem Virusvariantengebiet nur mit Registrierung und Nachweis über einen negativen Covid-Test gestattet, der nicht älter als 48 Stunden sein darf.

+++ update 22.2. +++

Ab 23.02.2021 sind die in der Raststätte Sadobre in Sterzing angebotenen Corona-Tests kostenpflichtig. Der Test kostet 40,- Euro. Das ärztliche Attest mit dem Ergebnis wird sofort ausgestellt. Das Testzentrum ist 7 Tage die Woche geöffnet, von 05:00 bis 22:00 Uhr.

+++ update 1.3. +++

Für Lkw-Fahrer, die aus Deutschland Richtung Tirol/Italien ausreisen und binnen 48 Stunden wieder zurückkehren gibt es ab sofort ein neues Covid-19 Testzentrum auf der deutschen Seite der Inntalautobahn A93. Das Zentrum befindet sich, neben der Ausfahrt 57 Reischenhart am Inntal-Autohof Raubling. Die Prüfstelle wurde für Fahrer geöffnet, die in Richtung Österreich/Italien unterwegs sind, falls sie innerhalb von 48 Stunden wieder in Deutschland sind. Auf dem Autohof Raubling gibt es eine bestehende Parkkapazität für mehr als 100 Lkw. Die Schnelltests sind für Lkw-Lenker kostenlos.

(Quelle: WKO)