Kommunalmesse

ASTRAD & austroKOMMUNAL 2015

Am 22. und 23. April findet zum 10. Mal die ASTRAD & austroKOMMUNAL am Welser Messegelände statt. Dabei treffen rund 130 Aussteller aus dem gesamten Kommunalbereich auf über 3.800 Fachbesucher aus Gemeinden, Bauhöfen, Bundesländern und Straßenmeistereien.

Bei der ASTRAD & austroKOMMUNAL kommen nicht nur Vertreter der öffentlichen Verwaltung auf ihre Kosten, auch Fachbesucher, die sich für Nutzfahrzeuge interessieren, sind hier an der richtigen Adresse. So werden zahlreiche Hersteller von Geräteträgern ausstellen, aber auch Traktoren und Lkw können begutachtet und am Testgelände gleich ausprobiert werden. Ein kleiner Auszug an Unternehmen, die Kommunal- und Nutzfahrzeuge ausstellen: Mercedes, MAN, Scania, Steyr, Lindner, Deutz-Fahr, John Deere, Reform, Stangl, AZ-Tech, Berger Maschinen, Esch-Technik, Gebrüder Trilety, Holzmann Fahrzeugbau, Prochaska, Meiller-Kipper - und viele mehr! Auch zahlreiche Besucher aus dem Ausland kommen alle zwei Jahre nach Wels, um sich über die neuesten Geräte, Fahrzeuge und kommunale Trends zu informieren.

Bei Österreichs größter Kommunalmesse sind auch Lkw und Nutzfahrzeuge ein zentrales Thema Bild: EuroKommunal
Großzügiges Testgelände

Im Zentrum des Interesses steht natürlich die Halle 20 und das Freigelände davor, wo die zahlreichen Aussteller aus dem In- und Ausland ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren. Auf dem großzügigen Testgelände daneben haben die Fachbesucher die Möglichkeit, mit den Fahrzeugen und Geräteträgern gleich eine Probefahrt zu unternehmen. Da das Testgelände bei der letzten ASTRAD im Jahr 2013 so großen Anklang gefunden hat, wird es dieses auch heuer wieder geben – diesmal allerdings wesentlich größer.