Event

Volkswagen Nutzfahrzeuge plant wieder ein großes Bully-Festival

Erstmals nach 2007 soll es wieder ein ultimatives Event rund um den Bully geben. Erneut wird das Messegelände vom 15. bis 17. Juli 2022 in Hannover zum Bulli-Areal mit großem Campingplatz. Erwartet werden mehrere tausend VW Busse aller Generationen und Fans aus der ganzen Welt, um sich und ihren Kult-Bulli zu feiern.

Seit 2007 wartete die Fangemeinde sehnsüchtig auf die Botschaft, dass es wieder ein Bulli Treffen von Volkswagen Nutzfahrzeuge gibt. Am 15. Juli war die Begeisterung in der Fan-Community groß. In der Facebook-Gruppe „Volkswagen Nutzfahrzeuge Oldtimer“ gab es einen „geheimnisvollen“ Post, mit einem Kalendereintrag für 2022. Schnell verbreitete sich dieser Termin in der ganzen Welt und die Vorfreude auf das Treffen ist riesig.

VW, Volkswagen Nutzfahrzeuge © Volkswagen AG, Kommunikation NK

"Unsere treuen VW Bus-Fans warten schon lange auf ein Revival des Treffens von 2007. Im kommenden Jahr ist es so weit und Hannover wird erneut zur Bulli-Hochburg. Gemeinsam mit der Community wollen wir den Bulli feiern und das neueste Familienmitglied begrüßen: den vollelektrischen ID. BUZZ.", sagt Carsten Intra, Vorstandsvorsitzender der Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge. Die Planungen bei Volkswagen Nutzfahrzeuge sind gestartet, das Festival-Areal auf dem Messegelände Hannover ist gebucht.

Weitere Informationen wird es im Herbst dieses Jahres geben - und interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden einen Stellplatz für ihren VW Bus um den Jahreswechsel online reservieren können.