Reifen

Wenn moderne Traktorreifen die Rendite erhöhen

Die Aufgaben eines landwirtschaftlichen Betriebs sind durchaus vielfältig. Mithilfe moderner Reifentechnologie lässt sich die Arbeit effizienter verrichten.

Das Lohnunternehmen Kappeler fährt mit Bridgestone VT-Tractor Reifen in VF 900/50R42 sowie weiteren VT-Tractor VF Dimensionen der 65er Serie.

Die Anforderungen an den Maschinenpark des Familienbetriebs Kappeler, einem Dienstleistungsbetrieb für Landwirtschafts-, Kommunalarbeiten sowie Fertigung und Handel von Agrotechnik, sind vielfältig. Umso wichtiger ist es, auf effiziente Reifen zu setzen. Starke Hanglagen beeinflussen das Verschleißverhalten bei Straßenfahrten enorm, insbesondere die Beschleunigung und Bremskraft.

Teilweise sind die lokalen Betriebe im Umfeld von rund 20 Kilometern verteilt, darunter viele kleiner-strukturierte Betriebe mit einer durchschnittlichen Parzellengröße von 0,9 Hektar. Für Kappeler muss daher ein Reifen sowohl grasnarbenschonend sein als auch eine hohe Laufleistung durch den starken Verschleiß im hügeligen Gelände aufweisen. Genau wie Bridgestone steht auch bei Kappeler der Kunde im Mittelpunkt: „Um bestmögliche Bodenschonung zu bieten, vertrauen wir auf den Bridgestone VT-Tractor mit VF Technologie. Speziell bei der Aussaat legen wir auf die Bodenschonung besonderen Wert und versuchen nur mit 900er Bereifung zu drillen. Auch im Acker profitieren wir daher von einer für uns sehr wichtigen, großen Bodenaufstandsfläche“, erklärt Bernhard Kappeler. 

Bridgestone-Reifen mit John Deere Traktoren im Einsatz 

Der VT-Tractor VF in 900/50R42 bietet ein besseres Fahrverhalten mit hoher Achslast und ermöglicht, sowohl beim Drillen als auch auf der Straße mit 0,8 bar zu fahren. Es sind keine Luftdruckregelsysteme vorhanden, weshalb der Luftdruck zwischen Straßen- und Feldeinsatz auch nicht angepasst werden muss.  Zum Einsatz kommt die Bridgestone Bereifung auf sieben John Deere Traktoren (von 115-210 PS) – und das soll laut Bernhard Kappeler auch so bleiben: „Wir sind sehr zufrieden. Nicht zuletzt, weil der Reifen so boden- und grasnarbenschonend ist, werden unsere Maschinen auch weiterhin mit dem Bridgestone VT-Tractor ausgerüstet.“ Der Schutz des Bodens und die damit einhergehende Fruchtbarkeit sind für Kappeler und dessen Kunden essenziell, um sichere Erträge zu erzielen.