Die Zukunft der Mobilität

Beobachtungen zu Transport und Logistik in einer Welt, die sich rasant verändert

Wer haftet für die Ladungssicherung bei Transportschäden?

Wenn es in der Transportpraxis zu einem Schaden aufgrund eines Beladungsfehlers am Gut kommt, so streiten die Transportparteien häufig über die Frage, wer für den Sachschaden verantwortlich ist. Der vorliegende Beitrag sorgt für Transparenz. Urabsender sind grundsätzlich für die Verladung/Stauung des Guts verantwortlich und haften somit.

Machtpoker um das MAN-Werk in Steyr

Nach Bekanntgabe der Schließungspläne für den Standort Steyr kämpft der dortige Betriebsrat um den Fortbestand des Werks. Unterstützung bekommt er seitens der Gewerkschaft, die Bundesregierung bleibt in der Causa bislang im Hintergrund.

Werksschließung in Steyr - nicht ohne Widerstand!

Staatliche Unterstützung in Krisenzeiten und Investitionsbeihilfen werden von der Industrie gerne genommen. Wenn es um Profitmaximierung geht, ist soziale Verantwortung hingegen kein Thema. Die Politik sollte sich dagegen zur Wehr setzen.

Es braucht eine Rückkehr zur Normalität

Die Auftauphase nach dem Corona-Stillstand ist von Unsicherheit geprägt und wird von ständigen Drohungen einer Wiederverschärfung der Maßnahmen begleitet. Das ist kontraproduktiv – es braucht Planungssicherheit und ein Ende der Verordnungspolitik.