Die Zukunft der Mobilität

Beobachtungen zu Transport und Logistik in einer Welt, die sich rasant verändert

Die Causa MAN-Steyr wird zum Politikum

Die SPÖ fordert eine staatliche Intervention im Fall des von der Schließung bedrohten MAN-Werks und wirft der Kanzlerpartei Untätigkeit vor. Diese verweist auf Gespräche im Hintergrund und erteilt einer möglichen Staatsbeteiligung durch die ÖBAG eine Absage. Zugleich melden sich nun auch weitere Akteure und Experten in der Sache zu Wort.

Man Steyr: angedrohte Schließung nur ein Bluff?

Das Werk Steyr muss an Siegfried Wolf verkauft werden oder schließen, so die harte Ansage des Managements von MAN. Eine Dritte Möglichkeit gibt es angeblich nicht. Ganz so einfach dürfte die Sache allerdings nicht werden.

Steigt Traton bei der GAZ-Gruppe ein oder ist gar eine Übernahme geplant?

Falls Siegfried Wolf das MAN-Werk in Steyr übernimmt und in einen Produktionsstandort für Transporter umfunktioniert, dann stellt sich eine Frage: Wo soll eigentlich nach 2023 die leichte und mittlere MAN-Baureihe vom Band laufen? Wird diese womöglich künftig in Russland produziert? Im Folgenden einige – zugegebenermaßen spekulative – Antworten auf diese Fragen.