Bus

Vorarlberg erhält ersten Scania Bus für Polizeieinsätze

Er dient dem Transport von Polizeibeamten und Einsatzmaterial.

Von
Nutzfahrzeugbranche Nutzfahrzeuge Scania Polizei Interlink HD Bus

Ein Scania Interlink HD mit elf Metern Länge wurde an die  Landespolizeidirektion Vorarlberg übergeben. Der Euro-6-Motor liefert 410 PS. Mit dem Bus werden zukünftig Polizeibeamte befördert und auch Einsatzmaterial transportiert. Die Bestellung des Fahrzeugs erfolgte im Frühjahr 2019, nachdem mittels Ausschreibung der Bundesbeschaffung GmbH (BBG) Scania als Bestbieter ermittelt wurde. 

„Der Scania Bus garantiert eine sichere Transportmöglichkeit, sei es für die Ausbildung unserer jungen Kollegen, für Berufsweiterbildungen, zum Beispiel Alpinausbildungen im Winter und Bergausbildungen im Sommer, sowie für die Verlegung von Einsatzgruppen zu unterschiedlichen Einsatzorten inklusive des umfangreichen Einsatzmaterials“, sagt Willibald Stoß. 

Im Mannschaftsbereich verfügt der Scania Interlink über 39 Sitzplätze. Er hat ein höchstzulässiges Gesamtgewicht von 19,5 Tonnen und ein Eigengewicht von 13,5 Tonnen. Die LED Blaulicht-Blitzer im Front- und Heckbereich sowie das verbaute Folgetonhorn runden die Ausstattung des Polizeibusses ab. Bereits im Herbst erhielt der Landes-Feuerwehrverband Oberösterreich einen Interlink HD.