BroBizz Box

UTA bietet On-Board Unit für Skandinavien an

UTA bietet mit der BroBizz Box nun auch eine On-Board Unit (OBU) für die Mautbegleichung der Länder Norwegen, Dänemark und Schweden an.

Die Box erfasst und übermittelt die Nutzungsgebühren für Straßen, Tunnel, Brücken und Fähren in Norwegen sowie Brücken in Dänemark und Schweden. Damit können UTA-Kunden an über 50 Mautstationen die Gebühren schnell und automatisch im Vorbeifahren begleichen.

In Norwegen müssen gewerbliche Fahrzeuge mit mehr als 3,5 Tonnen Gesamtgewicht seit dem 1. Januar 2015 über eine OBU zur Abwicklung der Straßenmaut verfügen. Mit der BroBizz Box können Mautstellen schneller und einfacher passiert werden. Dabei gewährleistet die Box nicht nur eine automatische Erfassung und Übermittlung der Straßengebühren in Norwegen. Sie kann darüber hinaus auch für Tunnel, Brücken und Fährüberfahrten innerhalb Norwegens und Brücken wie die Storebælt- (DK), die resund-Brücke (DK-SE) oder die Svinesund-Brücke (SE-NO) genutzt werden. Für die Begleichung der Straßenmaut in Dänemark und Schweden gilt für Fahrzeuge ab 12 Tonnen Gesamtgewicht weiterhin die Eurovignette, die ebenfalls über UTA bezogen werden kann.

„Mit der BroBizz Box erfüllen unsere Kunden die gesetzlichen Vorschriften und reduzieren gleichzeitig ihren Aufwand“, erklärt Kay Otte, Marketing Director bei UTA. „Damit haben wir eine weitere OBU in unserem Produktportfolio, mit dem wir unseren Kunden entsprechend ihrer individuellen Bedürfnisse eine interoperable Lösung bieten können.“ Ein fester Einbau des Geräts ist nicht erforderlich, da es im Batteriebetrieb läuft. Daher stellt auch ein Austausch zwischen verschiedenen Fahrzeugen kein Problem dar. Beim Einsatz der BroBizz Box erhalten UTA-Kunden vielerorts Rabatte von bis zu 13 % gegenüber dem Barzahlungspreis.