Wettbewerb

Scania-Lehrlingswettbewerb hat zwei junge Sieger gefunden

Thomas Rechberger von Scania Kalsdorf und Julius Mitze von Scania Haiger sind die besten Werkstatt-Auszubildenden von Scania in Österreich und Deutschland.

Von

Der Scania-Wettbewerb für Kfz-Azubis mit dem Titel „Greif dir den Greif“ ging erfolgreich über die Bühne - und hat seine Sieger gefunden. Thomas Rechberger von Scania Kalsdorf und Julius Mitze von Scania Haiger sind die besten Werkstatt-Azubis von Scania in Österreich und Deutschland.

Im Rahmen der Veranstaltung traten Auszubildende im Berufsfeld Kfz-Mechaniker beziehungsweise Kfz-Mechatroniker gegeneinander an, um sich in diesem Servicewettbewerb zu messen. Die einen wollten bei dem Wettbewerb erfahren, wo sie selbst mit ihrem Fachwissen stehen, die anderen nutzten ihn als zusätzliche Lerneinheit für ihre Abschlussprüfung. 

„Da mein Großvater das Transportunternehmen Koch Franz Transport in Flattendorf besitzt und er mehrere Lkw von Scania im Fuhrpark hat, war es mein größter Wunsch, meinen Traumberuf bei Scania zu erlernen“, erzählt Thomas Rechberger, der am Scania Standort in Kalsdorf sein drittes Lehrjahr absolviert und als bester Scania Lehrling in Österreich ausgezeichnet wurde.

Grundkurs, Aufgabenstellungen und Preisverleihung

„Unser Wettbewerb ,Greif dir den Greif‘ kürt die besten Nachwuchsmechatroniker in unserer Business Unit. Personalentwicklung und unterschiedlichste Weiterbildungsmaßnahmen spielen bei Scania eine wesentliche Rolle“, erklärt Daniel Metz, Direktor Human Resources, Scania Deutschland Österreich, und ergänzt: „Unternehmenserfolge lassen sich nur mit motivierten und gut ausgebildeten Mitarbeitern realisieren. Wir wollen unseren Azubis die Möglichkeit bieten, ihr Potenzial zu zeigen und ihre Leistung zu entfalten.“

Im Azubi-Servicewettbewerb traten deutsche und österreichische Scania-Lehrlinge im Bereich Kfz-Technik für Nutzfahrzeuge gegeneinander an. Vor der Teilnahme mussten alle den Grundkurs abschließen. Dieser Kurs besteht aus drei Modulen, in denen Kenntnisse über Scania Informationssysteme, Kraftstoff- und Abgassysteme und Getriebe, bis hin zu Bremssystemen und Elektrosystemen vermittelt werden. Der diesjährige Scania Wettbewerb war in theoretische Aufgaben und zwei praktische Situationsaufgaben unterteilt.

In der Theorie wurden beispielsweise Kenntnisse über Scania-Motoren und Kraftstoffsysteme abgefragt. Die praktischen Situationsaufgaben befassten sich mit den Themen Bremssysteme und Elektrosysteme. Zu gewinnen gab es eine Werksbesichtigung in der Scania Produktionsstätte Zwolle, Niederlande. Die drei besten Azubis pro Land freuen sich über diesen Hauptpreis, zusätzlich erhalten die besten fünf Teilnehmer Gutscheine.

Die besten Scania Azubis in Deutschland sind:

  1. Julius Mitze, Scania Haiger 
  2. Pascal Altefrohne, Scania Münster 
  3. Til Schleicher, Scania Gera 

Die besten Scania Lehrlinge in Österreich sind:

  1. Thomas Rechberger, Scania Kalsdorf 
  2. Constantin Mäser, Scania Götzis 
  3. Jakob Haginger, Scania Haag am Hausruck 

Folgen Sie uns auf Twitter und Facebook!