Elektromobilität

Samsung SDI entwickelt Batterien für vollelektrische Volvo Trucks

Für rein batterieelektrisch betriebene Baumaschinen und Lieferfahrzeuge bezieht Volvo Trucks Lithium-Ionen-Batterien von Samsung SDI.

Von

Eine strategische Allianz mit Samsung SDI soll Volvo Trucks die Batterien für vollelektrische Baureihen sichern. Im Mittelpunkt steht die Entwicklung von Batteriepaketen. Der koreanische Herstellung soll die Batteriezellen und -module für die Volvo Group bereitstellen, welche diese in ihren Fertigungsstätten montiert. Mit der Zusammenarbeit sieht sich Samsung SDI dafür gewappnet, den steigenden Anforderungen zu begegnen, sagte Samsung SDI Chef Young-Hyun Jun. 

Damit geht die Lkw-Sparte von Volvo einen anderen Weg als die seit Jahren unabhängig agierende Volvo Car Group. Diese hatte im Mai langfristige Lieferverträge mit dem koreanischen Samsung-Konkurrenten LG Chem und CATL aus China geschlossen. Die Volvo Car Group gehört dem chinesischen Autokonzern Geely, der aber auch mit rund acht Prozent des Kapitals und 16 Prozent der Stimmrechte am Nutzfahrzeug-Hersteller Volvo Group beteiligt ist.