Lkw

Renault T Truck wird sparsamer denn je

In Sachen Kraftstoffeffizienz möchte Renault Trucks mit der kommenden Generation der Fernverkehrsbaureihe T die Vorgänger in den Schatten stellen. Es soll sich aber auch was beim Fahr- und Wohnkomfort tun. 

Von
Bild 7 von 7
© Renault

Alternativ können T und T High auch mit dem Roadpad+ ausgestattet werden. Das Multimedia-System sorgt nicht nur für Musik, sondern umfasst auch eine Freisprechanlage. Zudem wird mittels Rück- und Seitenkameras die Sicherheit der anderen Verkehrsteilnehmer verbessert und das Rangieren mit dem Fahrzeug erleichtert. Roadpad+ enthält zudem eine spezielle Lkw-Navigation für eine optimale Routenplanung.

Tipp: Benutzen Sie die linke bzw. rechte Pfeil-Taste Ihrer Tastatur um durch die Fotostrecke zu navigieren.
© Renault

Im Außenbereich bleibt die Gestaltung von Kühlergrill und Spiegeln in zwei Farben (schwarz und orange glänzend) für die Renault Trucks "T" und "T High" 2020 weiterhin erhältlich. 

© Renault

Für einen reduzierten Kraftstoffverbrauch sollen die Motoren DTI 11 beziehungsweise DTI 13 sorgen. Renault Trucks verweist auf eine Senkung des CO2-Ausstoßes von drei Prozent gegenüber der Vorgängergeneration.  

© Renault

Zusätzlich erhalten die Renault Trucks T und T High im Modelljahr 2020 eine neue hocheffiziente Achse und leichtere Bremsscheiben, was zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs beitragen soll. Optional können neue Fahrzeugeinstellungen aktiviert werden, die ebenfalls positive Auswirkungen auf den Verbrauch haben. 

© Renault

Die Motoren der Renault Trucks T und T High sind kompatibel mit dem synthetischem Kraftstoff XTL, der DTI 13-Motor mit 480 PS ist alternativ mit Biodiesel kompatibel. 

© Renault

Im Innenraum wird die Serienausstattung aufgewertet. Dazu zählen der stoffbezogene Fahrersitz, zwei Fahrerarmlehnen und ein Lederlenkrad. Für einen verbesserten Fahrkomfort ist die Lenksäule jetzt serienmäßig in drei Achsen verstellbar.

© Renault

Die Fahrzeuge der T-Serie verfügen über ein Armaturenbrett mit Carbon-Elementen, inneren Türöffnern aus Aluminium und Metalltürschwellen. Die Renault Trucks T und T High 2020 können zudem mit einem 221 Liter fassenden Staufachsystem an der Kabinenrückwand ausgestattet werden.

© Renault

Alternativ können T und T High auch mit dem Roadpad+ ausgestattet werden. Das Multimedia-System sorgt nicht nur für Musik, sondern umfasst auch eine Freisprechanlage. Zudem wird mittels Rück- und Seitenkameras die Sicherheit der anderen Verkehrsteilnehmer verbessert und das Rangieren mit dem Fahrzeug erleichtert. Roadpad+ enthält zudem eine spezielle Lkw-Navigation für eine optimale Routenplanung.