Reifenhersteller

Reifen-Studie mit Stil

Einen Reifen der etwas anderen Art zeigt Continental auf der IAA Nutzfahrzeuge. Doch sehen Sie selbst.

Von

Continental hat auf der IAA Nutzfahrzeuge einen Designreifen speziell für elektrische Lkw vorgestellt. Die Pneu-Studie Conti e.MotionPro wurde an dem ebenfalls auf der IAA enthüllten elektrischen City-Truck CitE von MAN montiert und bildet laut Conti den Startpunkt für die Entwicklung von Reifen für E-Nutzfahrzeuge. 

Die Reifenstudie des Zulieferers vereint einen auffallenden blauen Streifen auf der Seitenwand mit einem handgeschnitzten Profil mit blauen Rillengründen auf dem Laufstreifen. Das speziell angefertigte Profil wurde dann in Hannover-Stöcken in einem aufwändigen Roboterschnitzverfahren erstellt und von erfahrenen Reifenschnitzern verfeinert. Dabei wurden auch einige blaue Gummiteile von Hand in die Rillen eingeklebt. 

Klaus Kreipe, Leiter Erstausrüstung Lkw-Reifen bei Continental, erläutert die Herausforderungen in der Reifenentwicklung: „Vorübergehend kann man elektrisch betriebene Fahrzeuge mit konventionellen Reifen ausstatten. Die neuen Antriebe und die damit zum Teil einhergehenden neuen Fahrzeugkonzepte werden die Anforderungen an Nutzfahrzeugreifen jedoch verändern. Derzeit sammeln wir im Rahmen von Kooperationen wertvolle Erfahrungen für die Entwicklung von Reifen für elektrische Lkw und Busse.“ Continental wolle gemeinsam mit Herstellern von Nutzfahrzeugen sowie kommunalen Busbetrieben Reifen mit neuesten Technologien für den Serienanlauf von Elektrofahrzeugen entwickeln.

Folgen Sie dem Autor auf: @lukasklamert