Köpfe & Karrieren

fdsfsf

Mitchell erweitert seine Rolle als Chief Technology Officer und leitet den globalen Anbieter von Flottenmanagement-Software. Mitchell kam über die Übernahme von Fleetmatics, einem an der NYSE notierten SaaS-Unternehmen, zu Verizon Connect.

Peter Mitchell wurde zum General Manager von Verizon Connect ernannt, einem integralen Bestandteil des Produktportfolios von Verizon Business und einem der weltweit größten SaaS-basierten Flottenmanagement-Anbieter. Mitchell tritt die Nachfolge des ehemaligen Verizon Senior Vice President und Verizon Connect President, Andrés Irlando an, der das Unternehmen kürzlich verlassen hat, um sich neuen Aufgaben zu widmen. Er wird direkt an den CRO von Verizon Business, Sowmyanarayan Sampath, berichten. Mitchell war zuvor Senior Vice President und Chief Technology Officer bei Fleetmatics und war dort für die breitere Verizon Connect-Organisation operativ tätig. Er leitete Produkt-, Engineering- und User Experience-Teams in Europa, Nordamerika und Asien-Pazifik.

„Peter ist eine visionäre Führungspersönlichkeit, die fast 20 Jahre Erfahrung in der Flottenmanagement-Softwarebranche mitbringt und die Leistungsfähigkeit von SaaS-Lösungen versteht", sagt Sowmyanarayan Sampath, Chief Revenue Officer von Verizon Business. „Seine Führung des Produkt- und F&E-Teams bei Verizon Connect in den letzten fünf Jahren bringt ihn in eine einzigartige Position, um das weitere Wachstum und die Innovation des Unternehmens voranzutreiben und die wesentlichen Lösungen zu liefern, die Flottenkunden benötigen, um die Sicherheit, Effizienz und Produktivität in ihren Unternehmen zu verbessern."