Minivan

Opel zeigt den neuen Zafira Life demnächst in Brüssel

Der Autobauer aus Rüsselsheim wird eine komplett neue Generation des Zafira vorstellen - und das in drei Längen. Eine Elektro-Version ist angeblich bereits in Planung.

Von
Nutzfahrzeuge Opel Kompaktvan Minivan Transporter

Am 18. Jänner präsentiert Opel den neuen Zafira, der den Zusatz Life trägt, auf dem Brüsseler Automobilsalon. Die Bestellbücher für den Kompaktvan werden bereits ab Februar geöffnet, gab der Autobauer nun bekannt. Dabei handelt es sich um eine komplett neuentwickeltes Modell, das es seit der Einführung im Jahr 1999 nun schon in der vierten Modellgeneration gibt. Opel wird den Zafira Life in drei Längen anbieten. Als Kurzvariante mit 4,60 Meter Länge, in Medium-Länge mit 4,95 Metern sowie in einer Ausführung von 5,30 Metern, die Platz für neun Personen bietet.

Im Vergleich zum Vorgängermodell hat der Zafira in der Small-Variante an knapp zehn Zentimetern Länge verloren. An Länge gewonnen hat der Großraum-Pkw hingegen in der Large-Ausführung mit langem Radstand. Hier sind es nun 65 Zentimeter mehr, wodurch das der Zafira Life schon fast Vivaro-Kombi-Maße annimmt. Das maximale Ladevolumen gibt Opel mit rund 4.500 Litern an. 

Opel verspricht Elektro-Variante des Zafira Life 

In Sachen Komfort setzt Opel in der Topausstattung auf modernste Fahrerassistenz- und Infotainmentsysteme inklusive Head-up-Display sowie kamera- und radarbasiertem intelligenten Geschwindigkeitsassistenten. Durch ein zweiteiliges Panoramadach erstreckt sich der Himmel über den Fahrinsassen. Die Heckklappe des Zafira Life verfügt über eine separat zu öffnende Heckscheibe. Ebenfalls zur Markteinführung ist eine 4x4-Variante bestellbar. Darüber hinaus wird es den Newcomer zum Jahresbeginn 2021 auch als rein elektrische Variante geben. Das ist Teil des Elektrifizierungsplans des Unternehmens. 

Folgen Sie dem Autor auf: @lukasklamert