Service

MAN Trucks erweitert Service-Geschäftsfeld bei Reisemobilen

Der Nutzfahrzeughersteller MAN übernimmt den Service für die beiden Reisemobilanbieter Knaus und Weinberg.

Von
Kundenservice Service Reisemobil Nutzfahrzeuge MAN Truck & Bus MAN

Der Nutzfahrzeughersteller MAN übernimmt den Service für die beiden Reisemobilanbieter Knaus und Weinberg. MAN kann dadurch nicht nur sein Servicenetz erweitern, den Kunden beider Hersteller soll dadurch ein dichteres Servicenetz geboten werden. Im ersten Schritt bietet den neuen Service an zwölf Pilotstützpunkten in Deutschland an. Dabei handelt es sich um die, an Hauptverkehrsadern gelegenen MAN-Servicebetriebe in Lübeck, Osnabrück, Berlin, Oberhausen, Kassel, Leipzig, Koblenz, Frankfurt, Hirschberg, Aurach, Steißlingen und Pilsting. Diesen Betrieben steht in der Anlaufphase ein Servicepartner von Knaus Tabbert als Patenwerkstatt zur Seite. Selbstverständlich wurde das Werkstattpersonal der MAN-Servicebetriebe entsprechend intensiv von Knaus Tabbert geschult, denn Reparatur- und Wartungsarbeiten an der Gasanlage oder an der elektrischen Anlage des Aufbaus sind nur mit entsprechender Ausbildung und Prüfung zulässig. 

MAN bietet - ausgestattet mit sämtlichen Spezialwerkzeugen - damit für Eigner der genannten Wohnmobile und Caravan Utility Vehicles (ausgebaute Kastenwagen) einen rundum Service für Fahrgestell und Auf- beziehungsweise Ausbau aus einer Hand an. Nach der nun gestarteten Pilotphase, ist eine Ausweitung auf weitere MAN-Stützpunkte im deutschen wie auch internationalen Servicenetz angedacht. Allein in Deutschland sind rund 63.000 Freizeitfahrzeuge der Marken Knaus und Weinsberg zugelassen.