Reifen

Längere Laufleistung für Landwirtschaftsmaschinen

Die richtigen Stollen machen den Unterschied: Reifenhersteller Firestone bietet den Performer Extra für landwirtschaftliche Maschinen an.

Reifenhersteller Firestone möchte mit dem "Performer Extra" für längere Laufleistung sorgen. Der neue Reifen für landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge basiert auf den Vorgängern Performer "85" und "70". Durch eine verbesserte, verschleißfestere Gummimischung konnte die Lebensdauer des Landwirtschaftsreifens im Vergleich zu seinen Vorgängern um rund 20 Prozent verlängert werden.

Dadurch werden die Umweltbelastung verringert, die langfristigen Betriebskosten gesenkt und somit die Geschäftseffizienz verbessert. Die Doppelwinkelstollen-Technologie sorgt für hohe Traktion auf anspruchsvollem Untergrund. Eine flexible Karkassenstruktur verringert die Bodenverdichtung und verbessert zudem das Fahrverhalten sowie den Komfort.

Der Firestone Performer Extra ist seit Juli 2020 sukzessive in 43 verschiedenen Größen von 20 bis 42 Zoll auf dem europäischen Markt erhältlich. Die Entwicklung des Landwirtschaftsreifens fand im europäischen Forschungs- und Entwicklungszentrum von Bridgestone in Italien statt – die Produktion im Werk in Puente San Miguel (Spanien). Da die Reifenserien Performer und Performer Extra die gleichen Größen aufweisen, sind sie sowohl am selben Fahrzeug als auch auf der gleichen Achse miteinander kompatibel.

Der Performer Extra kann wie seine Vorgängermodelle bei den meisten in der Landwirtschaft eingesetzten Traktoren montiert werden. „Seit der Gründung des Unternehmens steht für Firestone die Unterstützung von Landwirten im Mittelpunkt. Sicherlich auch deshalb, weil Gründer Harvey Firestone selbst auf einem Bauernhof geboren wurde“, sagt Christoph Frost, Director Commercial Products Bridgestone Central Europe.