Messe Karlsruhe

Innovative Produktneuheiten auf der NUFAM

Die fünfte NUFAM – Nutzfahrzeugmesse findet in Karlsruhe vom 28. September bis 1. Oktober 2017 statt. Auf mehr als 70.000 m2 werden sich über 350 Aussteller aus 16 Ländern präsentieren.

Immer mehr Unternehmen nutzen die NUFAM als Forum, um ihre Produkte in den deutschen Markt einzuführen oder ihre innovativen Neuheiten erstmals der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die NUFAM ist hierfür die geeignete Plattform, denn sie hat sich im wirtschaftsstarken Süddeutschland etabliert und erreicht ein Fachpublikum mit hoher Investitionsbereitschaft.

Ladekran-Spezialisten mit Deutschlandpremiere

Der Kranhersteller Palfinger feiert die Deutschlandpremiere seiner neuen Serie von Holz-, Bau- und Recyclingkranen auf der NUFAM. Der Prototyp der Epsilon Q-Serie ist der leichteste Kran seiner Klasse und bietet zeitgleich die größte Reichweite in dieser Kategorie. Eine weitere Innovation bei der Steuerung von Ladekranen präsentiert Hiab mit der Kranspitzenführung Crane Tip Control (CTC). Die neue CTC-Funktion in der HiPro-Steuerungssoftware von Hiab erleichtert die Bedienung von Ladekranen: CTC berechnet den optimalen Weg einer Kranbewegung und ermöglicht, die simultane Steuerung von drei Kranfunktionen mit nur einem Hebel auszuführen. Der Kranführer kann dadurch die Spitze des Krans präziser steuern.

Vor Markteinführung zu sehen - der Mercedes unter den Pickups

Mit der X-Klasse von Mercedes Benz präsentiert sich auf der NUFAM ein besonderer Neuling. Rund vier Wochen vor der deutschen Markteinführung Anfang November ist der Midsize Pickup erstmals auf einer Nutzfahrzeugmesse zu sehen. Dieser erste Pickup von Mercedes basiert in Teilen auf Nissan Technik und bietet sowohl eine Premiumausstattung als auch die Vorteile einer großen Offroad-Kompetenz und hohen Funktionalität. Präsentiert wird er vom ältesten Mercedes-Benz-Partner der Welt: der Firma S&G.

Im Gespräch mit den Ausstellern werden innovative Neuheiten präsentiert © KMK / Jürgen Rösner
Im Gespräch mit den Ausstellern werden innovative Neuheiten präsentiert
Optimiertes Fuhrparkmanagement durch Verkehrsleiterbericht

Für das Fuhrparkmanagement bietet Eh-Systemhaus eine echte Neuerung. Das Tool „Verkehrsleiterbericht“ ermöglicht die Kontrolle über das Haftungsrisiko bezüglich relevanter Verstöße gegen die seit Januar 2017 verschärfte Todsündenliste der EU-Verordnung 403-2016. Überschreiten die Fahrer eines Fuhrparkbetriebs eine festgelegte Anzahl an Verstößen, kann dies zur Aberkennung der Zuverlässigkeit des Unternehmens führen. Die Zuverlässigkeit stellt eine Voraussetzung für die Berufszulassung dar und deren mögliche Aberkennung somit eine Gefahr für den Fuhrparkbetreiber. Das neue Tool wertet alle Verstöße der einzelnen Fahrer aus und nimmt für den Betreiber eine Risikoeinstufung vor. Eine zweite Erweiterung, die Eh-Systemhaus erstmals auf der NUFAM vorstellt, ist die, in das TachoPlusManagement integrierte, Abfahrtskontrolle. Die Integration vereinfacht die Abfahrtskontrolle, die vor Fahrtbeginn zur Feststellung eventueller Mängel am Fahrzeug vorgeschrieben ist.

Neueste Softwareintegration und flexibler Ortungschip überwachen Fahrzeuge

Die NUFAM ist im Telematikbereich stark aufgestellt und so nutzen die Hersteller die Messe auch, um Erweiterungen und neue Funktionen ihrer Telematiklösungen vorzustellen. Couplink präsentiert die Integration von „PTV Drive&Arrive“ in ihre Telematik-Software. Das Tool ermöglicht die exakte Berechnung der voraussichtlichen Ankunftszeit von Lkw und übermittelt die aktualisierten Daten an Logistiker und deren Kunden. Anwender aus den Bereichen Logistik, Entsorgung und Service können die Funktion in ihren Telematikmanagern von Couplink nutzen. Das Softwarehaus Navkonzept (setzt hingegen auf ein flexibles Basisprodukt, den NavTag2, der zur Ortung und als Temperatursensor eingesetzt werden kann. Durch eine Bluetooth Low Energy-Funktechnik verfügt er über einen geringen Stromverbrauch und eine lange Laufzeit. Aufgrund der individuellen Konfiguration kann der Ortungschip in unterschiedlichen Bereichen eingesetzt werden: sowohl im Bereich des Diebstahlschutzes und dem Behältermanagement, als auch der Überwachung empfindlicher Waren. Auch die Telematikspezialisten ESS, Gleichauf, Yellowfox und tepcon präsentieren ihre innovativen Produktneuheiten auf der NUFAM.