Show-Trucks

Ein Renault Truck T 520 zum 60. Geburtstag Ayrton Sennas

Ayrton Senna wäre am 21. März 60 geworden. Ein wunderschöner Renault T 520 würdigt ihn mit einer Lackierung, die jener des Lotus 97 T-Renault nachempfunden ist, mit dem der brasilianische Rennfahrer den ersten Grand-Prix-Sieg in der Formel 1 errungen hat.

Von
Renault Trucks Show-Trucks Motorsport

Warum eigentlich entschied Francisco Rodriguez, Direktor der Vertretung Véhicules Industriels SA in Saxon in der Schweiz, Ayrton Senna mit dem neuen T 520 eine Würdigung zu widmen? „Wir wollen stärker auffallen und so daran erinnern, dass Renault Trucks hervorragende Fahrzeuge herstellt und sich auf eine lange Tradition technologischer Neuerungen stützt“, antwortet Rodriguez, seit fünf Jahren Chef dieser Verkaufs-Niederlassung von Renault Trucks, die seit ihrer Gründung im Jahr 1975 der Marke mit der Raute treu geblieben ist.

Bezüglich der technischen Neuerungen, die Rodriguez angesprochen hat, sei hier daran erinnert, dass Renault sehr lange die Entwicklung von aufgeladenen Motoren vorangetrieben hat. Und weil die Abteilungen Pkw und Nutzfahrzeuge damals derselben Gruppe angehörten – aktuell ist Renault Trucks in die AB Volvo-Gruppe eingegliedert – zeigten viele Annoncen der 80er-Jahre die diversen Modelle Renault 5 Turbo, Renault Fuego Turbo, Renault 18 Turbo, Renault 5 Alpine Turbo zusammen mit dem Renault Turbo der Formel 1 und dem Lastwagen R360. Dieser Typ war Nachfolger des Berliet TR350 und verfügte natürlich auch über einen Turbolader. Der Turbo-Pionier Renault trat aber nicht nur selber in der Formel 1 an, sondern er lieferte seine Motoren auch an andere Hersteller. Einer von ihnen war Lotus, für die Ayrton Senna seine sechs ersten Siege in der Formel 1 einfuhr. Von diesen sechs schaffte er vier mit einem Turbo-Aggregat von Renault.

Den ganzen Beitrag lesen Sie bei Swiss Camion