E-Mobilität

DPD Schweiz setzt E-Lkw "Futuricum" ein

Die vollelektrische Sattelzugmaschine soll pro Jahr mindestens 80.000 Kilometer zurücklegen - und im Vergleich zu konventionellen Antrieben CO2 einsparen.

Ab sofort setzt DPD Schweiz einen E-Lastwagen ein. Der komplett elektrisch angetriebene Lastwagen hat eine Reichweite von bis zu 760 Kilometern pro Batterieladung. Er verkehrt zurzeit auf der Strecke zwischen dem DPD-Depot in Möhlin AG und dem Verteilzentrum in Buchs ZH. Geliefert wurde der rein elektrisch angetriebene Lastwagen des Typs Futuricum Logistics 18E von  Designwerk mit Sitz in Winterthur. 

Mindestens 80‘000 Kilometer pro Jahr

Der Futuricum Logistics 18E soll pro Jahr mindestens 80.000 Kilometer zurücklegen. Dabei spart der E-Lkw gegenüber vergleichbaren, dieselbetriebenen Lastwagen 90 Kilogramm CO2 pro hundert Kilometer - das entspricht 72 Tonnen eingespartes CO2 pro Jahr.