Sonderedition

DAF-Sondermodell mit individuellen Merkmalen

Mit neuen limitierten Fahrzeugen will DAF Trucks Einigkeit in der Corona-Krise zeigen und zugleich Individualität hervorheben.

Mit einer limitierten Sonderedition, die laut DAF Trucks in ganz Europa angeboten wird, zeigt die Marke Einigkeit in der aktuellen Krise. Aus diesem Grund wurden diese spezielle Edition der XF-Baureihe auch "Unity Edition" genannt. Konkret ist die Sonderedition sowohl mit Space Cab wie auch Super Space Cab auswählbar. Unter der Fahrerkabine schlummert ein Paccar MX-13-Motor mit 480 PS (355 kW).

© DAF Trucks

Serienmäßig ist ein "Aero"-Paket, das Beleuchtungspaket mit "Luxury-Air"-Fahrersitz, die 15 Zentimeter dicke "Xtra"-Komfortmatratze, die komfortable Klimaautomatik, den beliebten XL-Kühlschrank und das Truck-Navigation-Radiosystem mit sechs Boxen mit dabei. Für maximalen Fahrkomfort ist die Sonderedition des XF zusätzliche mit dem GPS-Tempomaten "PCC" (Predictive Cruise Control) und der "MX"-Motorbremse ausgestattet.

© DAF Trucks

Hier bedient sich DAF Trucks Elementen, die schon von anderen Sonderedition der Marke bekannt sind, doch die absolute Besonderheit der Unity Edition ist eine ganz spezifische Farbkennung für jedes europäische Land, in dem das Sondermodell des XF verfügbar ist. Mit den jeweiligen Landesfarben am Kühlergrill und auf der Kabine sowie den Spiegeln will das Fahrzeug ein Statement für das jeweilige Land setzen; es geht um Einigkeit in der Corona-Krise. Um eine unterbrechungsfreie Betriebszeit der Fahrzeuge zu gewährleisten, ist ein dreijähriger Reparatur- und Wartungsvertrag ebenfalls dabei. Die Spezifikationen der limitierten Fahrzeuge können im Detail von Land zu Land variieren.