Straßengüterverkehr

Baustellenhinweis für die Fernpass-Strecke

Am Streckenabschnitt zwischen Nassereith und der bayrischen Grenze der B 179 wird in den kommenden Monaten streckenweise saniert - Verkehrsverzögerungen inklusive.

Die Fernpass-Strecke (B 179) zwischen Nassereith und der bayrischen Grenze wird in den kommenden Monaten streckenweise saniert, sodass immer wieder mit Verkehrsbehinderungen (teilweise sogar mit Komplettsperren für den Güterverkehr) gerechnet werden muss. Dies gilt es bei der Disposition – sofern möglich – zu berücksichtigen.

Kurzfristig wird ab Montag, 7.6.2021 mit Arbeiten an der B 179 im Bereich der Unterflurtrasse „St. Wendelin“ (im Bereich der Gemeinde Nassereith) begonnen. Während der Bauarbeiten ist der Bereich in Süd-Nord-Richtung (also von Imst Richtung Reutte) nur einspurig benutzbar, in Nord-Süd-Richtung (also von Reutte Richtung Imst) wird der Verkehr in Form einer Einbahnregelung durch das (enge) Ortsgebiet von Nassereith geführt. Vom 14. Juni bis 2. Juli 2021 ist der Bereich während der Nachtzeit (20.00 Uhr bis 05.00 Uhr an den Wochentagen Montag bis Freitag) komplett gesperrt. Für den Lokalverkehr wird eine Umleitung durch Nassereith möglich sein. Die gesamten Bauarbeiten werden voraussichtlich bis 1.8.2021 dauern.

Im Herbst wird zudem der Lermooser-Tunnel generalsaniert, sodass auch in diesem Bereich mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden muss (dazu kommt dann noch eine gesonderte Detailinformation). Wir empfehlen - wenn möglich – diese Strecke großräumig zu umfahren!