Aus Eins wird Zwei: Das Professional Safety 2 ist da!

Vollgepackt mit Themen rund um den Arbeitsschutz kommt unser Professional Safety 2 virtuell zu Ihnen. Kostenlos ist das Magazin abrufbar. Erfahren Sie mehr über die Wirkung von Visieren, die Arbeit mit Exoskeletten und Distanzwesten sowie den Umgang mit Hygieneregeln in Logistiklagern.

Das Digital-Team der Weka Industrie Medien hat es wieder vollbracht: In der neuen 2. Ausgabe des "Professional Safety" geht es um nicht nur um nützliche technische Hilfsmittel, die dabei helfen, den Coronavirus an der Verbreitung zu hindern. Durch Interviews konnte ein Stimmungsbild der heimischen Unternehmen erhoben werden und wie die Unternehmer mit dieser anspruchsvollen Herausforderung umgehen.

Während das Home-Office sich in den Unternehmen für zahlreiche MitarbeiterInnen etabliert hat, müssen Lösungen für all jene gefunden werden, die anwesend sein müssen, weil die Tätigkeit es nicht anders zulässt. Ein oberösterreichischer Fahrzeugbauer setzt zum Beispiel auf Distanzwesten, die für Abstand zwischen den Angestellten sorgen sollen, während diese mit der Montage von Fahrzeugen beschäftigt sind. Es gibt aber auch Hygienemaßnahmen die für virenbefreite Lagerflächen sorgen sollen. Außerdem: Was nach dem Corona-Lockdown an Arbeitsschutz und Maßnahmen noch erhalten bleiben wird, erfahren Sie in dieser Ausgabe. 

Das E-Paper „Professional Safety 2“ ist als blätterbares E-Paper und als PDF-Download auf allen Nachrichtenportalen der Weka Industrie Medien verfügbar. Informieren Sie sich mit unserem neuen Medienprodukt - und bleiben Sie in Sachen Arbeitsschutz am Puls der Zeit!