Lkw-Fahrer

Andreas Nordsjø gewinnt die Scania Driver Competition

In einem packenden Finale der Scania Driver Competition im schwedischen Södertälje konnte sich der norwegische Fahrer Andreas Nordsjø vor seinen Konkurrenten aus Schweden und Polen durchsetzen: er gewann damit einen Scheck über 100.000 Euro zum Kauf eines nagelneuen Scania Lkw.

Von
Scania Lkw-Fahrer Wettbewerb Schwere Klasse

Insgesamt waren 18 Finalisten zur Final-Endrunde am Stammsitz von Scania nach Schweden gereist. Für Österreich hatte sich Lukas Schönhofer von Schönhofer-Transporte aus Martinsberg, Niederösterreich, qualifiziert. Er schaffte es in Södertälje unter die neun besten Fahrer Europas. Den Gesamtsieg konnte Andreas Nordsjø aus Norwegen erringen. Er gewann damit einen Scheck über 100.000 Euro zum Kauf eines nagelneuen Scania Lkw, den er nach seinen Wünschen konfigurieren darf.

Bei der Scania Driver Competition waren nicht nur Fahrgeschicklichkeitsaufgaben zu bewerkstelligen, sondern die teilnehmenden Fahrer mussten auch relevantes Praxiswissen über Fahrzeugcheck, Brandbekämpfung, Erste Hilfe und Ladungssicherung unter Beweis stellen. Ein wesentlicher Teil des Wettbewerbs war auch das kraftstoffeffiziente Fahren, da dies sowohl für die Umwelt als auch die Transportkosten eine entscheidende Rolle spielt.

Scania möchte mit der Veranstaltung die Leistungen der Lkw-Lenker hervorheben und die Bedeutung des Fahrers bei Kraftstoffökonomie und Verkehrssicherheit herausstreichen. Ebenso soll der Wettbewerb auch einen Beitrag dazu leisten, um mehr Menschen für den Fahrerberuf zu begeistern.